sdcard_formatieren_windows_Sdcardkaufende

SD-Karte formatieren unter Windows

SD-Karte formatieren unter Windows

Sie möchten Daten vom Handy oder Ihrem Tablet löschen? Dann sollten Sie die jeweilige SD-Karte formatieren. Wir zeigen, wie es funktioniert und was Sie dabei beachten sollten.

Am schnellsten funktioniert das Formatieren der SD-Karte im Gerät. Die jeweilige Funktion finden Sie meist im Menü unter „Extras“ oder „Erweiterten Optionen“. Unter „Formatieren“ oder „Daten löschen“ formatieren Sie die Speicherkarte schnell und einfach. Sollten Sie es nicht gleich finden, schauen Sie im Handbuch oder der Bedienungsanleitung des Geräts nach. Falls Sie die Speicherkarte später in einem anderen Gerät benutzen möchten, sollten Sie die Formatierung im anderen Gerät erneut durchführen. So vermeiden Sie Fehlermeldungen.

SD-Karte formatieren: So geht’s am PC

Eine weitere Möglichkeit ist, die Speicherkarte am PC zu formatieren. Viele Rechner haben einen Steckplatz für SD-Speicherkarten. Falls nicht, kaufen Sie sich am besten ein Lesegerät, eine kleine Auswahl ist unterhalb zu finden. Für microSDs brauchen Sie in der einen Adapter. Der liegt bei SD Karten häufig mit im Kaufpaket. Achtung: Einige SD Karten haben einen Schreibschutz – einen kleinen Schieber an der Karte, den Sie vor dem Formatieren umstellen müssen.

Die Formatierung über Microsoft Windows ist etwas umfassender als im mobilen Endgerät. So sollten Sie vorgehen: Stecken Sie die Speicherkarte in den Kartensteckplatz und wählen Sie im Windows-Explorer „Computer“ oder „Arbeitsplatz“ aus. Ihre Speicherkarte erscheint jetzt unter „Wechseldatenträger“. Nach einem Rechtsklick sehen Sie die Option „Formatieren…“. Wählen Sie unter „Dateisystem“ „FAT“ oder „FAT32“ und denken Sie daran, dass Sie keine Schnellformatierung einstellen. Das Formatieren der Speicherkarte kann je nach Größe der Speicherkarte einige Minuten dauern.
SD-Formatter zum Formatieren der SD-Karte

Hat Ihr Computer die Speicherkarte nicht erkannt? Oder hat die Speicherkarte beim Formatieren unter Windows Speicherplatz verloren? Das passiert, weil Speicherkarten andere Clustergrößen als das Betriebssysteme von Microsoft haben. Mit der Software SD-Formatter sind Sie beim Formatieren von Speicherkarten auf der sicheren Seite. Nach der Installation stecken Sie Ihre Speicherkarte in den Steckplatz oder das Lesegerät ein. Starten Sie nun den SD-Formatter mit einem Doppelklick. Sie sehen daraufhin die Daten zu Ihrer Speicherkarte. Wählen Sie nun „Option“ und die gewünschte Formatierungsart aus und klicken Sie auf „OK“. Für ein gutes Ergebnis klicken Sie entweder auf „Full (Erase)“ oder auf „Full (OverWrite)“. Mit einem Klick auf den Button „Format“ starten Sie die Formatierung und nach kurzer Zeit sind die Daten auf Ihrer Speicherkarte Komplett gelöscht.

Letzte Aktualisierung am 22.02.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.